"Reise um mein Zimmer", Videoinstallation, 2018, Virgil Widrich
"Reise um mein Zimmer", Videoinstallation, 2018, Virgil Widrich
"Reise um mein Zimmer", Videoinstallation, 2018, Virgil Widrich
"Reise um mein Zimmer", Videoinstallation, 2018, Virgil Widrich
"Reise um mein Zimmer", Videoinstallation, 2018, Virgil Widrich
"Reise um mein Zimmer", Videoinstallation, 2018, Virgil Widrich
"Reise um mein Zimmer", Videoinstallation, 2018, Virgil Widrich
"Reise um mein Zimmer", Vienna Design Week 2018. Foto: Virgil Widrich

Vienna Design Week 2018 – Reise um mein Zimmer

Videoinstallation in Endlosschleife.

Was erzählen die Wände des aus Zeiten der Monarchie stammenden Kenyon-Pavillons im ehemaligen Sophienspital, wenn man sie lange genug anstarrt? Xavier de Maistres Roman "Voyage autour de ma chambre" ("Reise um mein Zimmer") von 1794 ist eine fantastische Miniaturreise eines zu 42 Tagen Zimmerarrest und somit zur Bewegungslosigkeit verurteilten Autors, der gefangen zwischen seinen Möbeln nur mehr von einer Wand zur anderen „reisen“ kann. Der Niedergang einer Klasse spiegelt sich in der Entmachtung des Körpers, doch gerade diese kann in einem Spital zu einem unheilbaren Ausbruch von Imagination führen. Genaue Wahrnehmung, Erinnerung und Reflexion lässt die allerkleinsten Details eines Zimmers groß werden wie die Welt.

28.9.2018 bis 7.10.2018, täglich von 11 bis 20 Uhr

Cocktail: 29.9.2018, 17:00 bis 20:00 Uhr
Finissage: 7.10.2018, 17:00 bis 20:00 Uhr

Vienna Design Week 2018
Festivalzentrale im Sophienspital
Apollogasse 19, 1070 Wien
Künstlerische Konzeption: Virgil Widrich
Musik und Sounddesign: Siegfried Friedrich
Animation: Eni Brandner
Compositing: Oleg Prodeus
Projektionen: handmitauge
Requisiten: props.co