Timeline

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

  • 04. Dezember 2002
    Arte sendet einen Beitrag von Frédéric Temps über die Dreharbeiten von "Fast Film".
  • 28. November 2002
    Teamvorführung der fertig gestellten Zugsequenz (5 min).
  • 25. November 2002
    Bukarest 02 – DaKINO International Film Festival – "Alternative" Prize
  • 19. November 2002 – 24. November 2002
    Österreich Filmtage in Antalya, Türkei
  • 14. November 2002
    Birmingham 02 – Film and TV Festival
  • 13. November 2002 – 17. November 2002
    19. Kasseler Dokumentarfilm- und Videofest
  • 09. November 2002
    Puchon PISAF02 – Korea – International Student Animation
  • 04. November 2002 – 05. November 2002
    Mitglied der Jury beim Call "Creative Industries Vienna 2002" des Wiener Wirtschaftsförderungsfonds.
  • 01. November 2002 – 30. November 2002
    L.A. Freewaves 2002
  • 28. Oktober 2002
    Podiumsdiskussion im Rahmen der Veranstaltung "Changing Strategies". Teilnehmer: William Alsop, Dietmar Eberle, Heidi Pretterhofer, Virgil Widrich, Olivero Toscani. Moderator: Andreas Ruby.
    Changing Strategies, Technische Universität Wien
    Department for Architectural Design and Construction 2701
    Karlsplatz 13/2701, 1040 Wien
    Veranstaltung: Urania, 1010 Wien, Uraniastrasse 1, 1010 Wien, 28.10.2001 von 17:00 bis 22:00 Uhr.
  • 21. Oktober 2002 – 27. Oktober 2002
    Manchester 02 – 7th International Short Film and Video Festival
  • 14. Oktober 2002 – 21. Oktober 2002
    Thessaloniki 02 – Panorama of Independent Film and Video Makers – Best experimental Film
  • 03. Oktober 2002 – 14. Oktober 2002
    Warsaw International Film Festival
  • 26. September 2002
    Pressekonferenz "Die Zukunft des Kulturauftrages und der Kunst im ORF" anlässlich der letzten Ausstrahlung der Sendung Kunststücke mit Bady Minck (Filmemacherin), Gerald Bast (Rektor Universität für angewandte
    Kunst), Gabriele Kranzelbinder (Filmproduzentin), Virgil Widrich
    (Filmemacher), Lisl Ponger (Foto-und Filmkünstlerin), Gerhard Ruiss (IG
    Autorinnen Autoren), Daniela Koweindl (IG Bildende Kunst) u.a.
    Generali Foundation, Wiedner Hauptstraße 15, 1040 Wien, 26.9.2002 um 10 Uhr.
  • 23. September 2002
    Gonfreville l'Orcher 02 de la Pointe de Caux / Service Culturel
  • 22. September 2002
    Wien – Künstlerhaus Kino – "Film special: Virgil Widrich", Matinèe
  • 22. September 2002
    Wien – Künstlerhaus Kino – "Film special: Virgil Widrich", Matinèe
  • 20. September 2002 – 26. September 2002
    BMAA – 1. International Happy Days Film Festival – Istanbul
  • 19. September 2002
    Wien – Künstlerhaus Kino – "Film special: Virgil Widrich"
  • 19. September 2002
    Wien – Künstlerhaus Kino – "Film special: Virgil Widrich"
  • 19. September 2002
    Wien – Künstlerhaus Kino – "Film special: Virgil Widrich"
  • 19. September 2002
    Wien – Künstlerhaus Kino – "Film special: Virgil Widrich"
  • 13. September 2002 – 15. September 2002
    Sanary sur mer 2002 (F) – Short Films Festival of La Ciotat
  • 12. September 2002
    Athen 2002 – International Film Festival
  • 12. September 2002
    Rom – Enzimi Festival
  • 09. September 2002
    Vortrag "Einführung Multimedia und praktische Beispiele"
    Höhere Graphische Lehr- und Versuchsanstalt, Leyserstraße 6, 1140 Wien, 9.9.2002, 9:00 bis 12:00 Uhr.
  • 04. September 2002
    Um Mitternacht interne Testvorführung des bisher animierten Materials im Filmcasino.
  • 28. August 2002
    Testvorführung des bisher animierten Materials bei der Listo-Film.
  • 22. August 2002 – 26. August 2002
    Hiroshima 2002 – International Animation Festival – Special Prize
  • 19. August 2002
    Aufnahme der Virgil Widrich Film- und Multimediaproduktions G.m.b.H. in den AAFP – Association of Austrian Film Producers.
  • 18. August 2002 – 22. August 2002
    Novo Mesto 02 – SNIFF International Short Film Festival
  • 12. August 2002 – 17. August 2002
    Odense 2002 – International Film Festival – Jury Members Personal Prize
  • 18. Juli 2002
    Das Animationsteam wird auf insgesamt 12 Personen aufgestockt: Gernot Egger, Michael Lang, Markus Loder-Taucher, Alexandra Pauser, David Reischl, Walter Rafelsberger, Christian Ursnik, Vinh-San Nguyen, Carmen Völker, Mario Waldhuber und Gerald Zahn.
  • 12. Juli 2002
    Unterricht an der Filmschule Wien beim "Sommercamp in Asparn" zum Thema Drehbuch, Drehbuchsoftware und Filmanalyse. 12.7.2002 von 9:00 bis 18:00 Uhr.
    Filmschule Wien, Pillergasse 8/23, A-1150 Wien, Tel: 1-8954499
  • 06. Juli 2002 – 12. Juli 2002
    Trieste 2002 – Marematraggio Festival
  • 04. Juli 2002
    "Heller als der Mond" in den ORF/Kunststücken, 4.7.2002 um 00:00, FS 1
  • 03. Juli 2002 – 06. Juli 2002
    Roma 02 – Capalbio Cinema International Short Film
  • 27. Juni 2002
    Speaker bei der MTD Gala der Fachhochschule Hagenberg, Medientechnik und -design, Softwarepark 11, 4232 Hagenberg im Mühlkreis. 27.6.2002 um 20:00 Uhr.
  • 21. Juni 2002 – 23. Juni 2002
    Hildesheim – Best Before 2002
  • 18. Juni 2002 – 24. Juni 2002
    Ljubljana 2002 – Break 21
  • 07. Juni 2002
    Mitglied der Jury für die Logoauswahl "Mozart2006 Salzburg".
  • 05. Juni 2002 – 19. Juni 2002
    Nashville 02 – Nashville Independent Film Festival 2002 – Honorable Mention
  • 04. Juni 2002 – 16. Juni 2002
    Belo Horizonte 2002 – Short Film Festival – Best international short Film
  • 04. Juni 2002 – 16. Juni 2002
    Belo Horizonte 2002 – Short Film Festival – Press Award
  • 02. Juni 2002 – 08. Juni 2002
    Peniscola (E) 2002 – Festival de Cine
  • 28. Mai 2002 – 29. Mai 2002
    BMAA – Österreichische Filmwoche Bratislava
  • 28. Mai 2002 – 29. Mai 2002
    BMAA – Österreichische Filmwoche Bratislava
  • 27. Mai 2002 – 31. Mai 2002
    Österreichische Filmwoche, Pressburg
  • 25. Mai 2002 – 27. Mai 2002
    Harrisburg 02 – Artsfest Film Festival
  • 23. Mai 2002 – 31. Mai 2002
    Festival Culturel Européen 2002, Algerien
  • 23. Mai 2002
    Vortrag über "tx-transform – Filmtheorie und Praxis zum Raumbegriff" an der Kunstuniversität Linz, unit_m, Raum & Designstrategien, Univ.-Prof. Elsa Prochazka, Reindlstraße 16-18, 4040 Linz-Urfahr. 23.5.2002, 18:00 bis 20:00 Uhr.
  • 10. Mai 2002
    Salzburg – Das Kino – Filmabend Virgil Widrich
  • 10. Mai 2002
    Salzburg – Das Kino – Filmabend Virgil Widrich
  • 10. Mai 2002
    Salzburg – Das Kino – Filmabend Virgil Widrich
  • 10. Mai 2002 – 22. Mai 2002
    EU Filmtage Tunis – Ciné Tunis
  • 10. Mai 2002
    Salzburg – Das Kino – Filmabend Virgil Widrich
  • 07. Mai 2002
    Vortrag über "tx-transform" an der Technischen Universität Graz – Institut für Städtebau, "Beyond Housing".
    Forum Stadtpark, Stadtpark 1, 8010 Graz, 7.5.2002, 19:00 bis 21:00 Uhr.
  • 04. Mai 2002
    Vortrag "Drehbuchsoftware: FinalDraft und Dramatica" beim Drehbuchforum Wien, Stiftgasse 6, A-1070 Wien, 4. Mai 2001 von 14:00 bis 18:00 Uhr.
  • 24. April 2002 – 28. April 2002
    Osnabrück 02 – Europ. Media Art Festival
  • 20. April 2002
    Innsbruck – Cinematograph – Retrospektive Virgil Widrich
  • 20. April 2002
    Innsbruck – Cinematograph – Retrospektive Virgil Widrich
  • 20. April 2002
    Innsbruck – Cinematograph – Retrospektive Virgil Widrich
  • 20. April 2002
    Innsbruck – Cinematograph – Retrospektive Virgil Widrich
  • 18. April 2002 – 02. Mai 2002
    San Francisco 02 – International Film Festival
  • 17. April 2002 – 21. April 2002
    Norrkoeping 2002 – Flimmer Film Festival
  • 16. April 2002 – 21. April 2002
    Dresden 2002 – Filmfest – Zweiter Preis
  • 11. April 2002 – 31. Dezember 2014
    Offizielle Eröffnung der Büros der "Amour Fou Filmproduktion" und der  "Virgil Widrich Film- und Multimediaproduktions G.m.b.H." in der Lindengasse 32, 1060 Wien am 11.4.2002 ab 16:00 Uhr.
  • 11. April 2002
    TV-Ausstrahlung: ORF/Kunststücke, im Rahmen der Reihe "Mega" ab ca. 23.55.

    Aus dem ORF-Ankündigungstext:
    "...Mit 13 Jahren experimentiert er mit einer Super8-Kamera, mit 15 dreht er seinen ersten Film mit echten Menschen. Und verpflichtet dafür gleich einen Schauspielstar der Berliner Schaubühne: Libgart Schwarz. Das Drehbuch ist monumental angelegt, liest sich wie ein japanisches B-Movie und trägt den Titel: "Monster in Salzburg". Das Ungetier ist eine 30 Zentimeter lange Holzpuppe mit Zwirnhaar und wird per Einzelbildschaltung zum Leben erweckt. Ganze Straßenzüge baut Widrich als Modell nach...."
  • 11. April 2002 – 21. April 2002
    The Images Festival Of Independent Film And Video, Toronto
  • 06. April 2002 – 13. April 2002
    Granada 02 – Jovenes Realisatores Film Festival
  • 04. April 2002 – 10. April 2002
    Istanbul 2002 – International Short Film Days
  • 04. April 2002 – 07. April 2002
    Wunsiedel 2002 – Grenzland Filmtage
  • 02. April 2002 – 15. April 2002
  • 28. März 2002 – 29. März 2002
  • 25. März 2002
    Wien – Filmcasino – Standard-Nacht für Virgil Widrich
  • 25. März 2002
    Wien – Filmcasino – Standard-Nacht für Virgil Widrich
  • 24. März 2002
    Mit Gabriele Kranzelbinder (Produktionsleitung), Martin Putz (Kamera) und Johannes Silberschneider (Darsteller) bei der Oscarverleihung 2002 im Kodak Theatre in Los Angeles.
  • 22. März 2002 – 24. März 2002
    Mamers en Mars (F) Festival 2002
  • 20. März 2002 – 24. März 2002
    East Lansing Film Festival
  • 20. März 2002 – 27. Oktober 2002
  • 15. März 2002 – 24. März 2002
    Skopje 02 – Skopje Film Festival
  • 15. März 2002 – 30. März 2002
    Bruxelles 02 – Festival of Fantasy, Thriller and Science Fiction Films – Prix des televisions europeennes
  • 14. März 2002 – 24. März 2002
    Cleveland International Film Festival – The Process Award for Visual Excellence, Honorable Mention
  • 12. März 2002
    San Francisco 02 – Insurgency Pictures
  • 11. März 2002
    Mit Gabriele Kranzelbinder (Produktionsleitung), Martin Putz (Kamera) und Johannes Silberschneider (Darsteller) beim "Oscar Nominees Luncheon" der Academy of Motion Picture Arts and Sciences in Los Angeles. Gruppenfoto mit unter anderem Sissi Spacek, Sting, Robert Altman, David Lynch, Kate Winslet, Nicole Kidman, Ridley Scott, Will Smith, Russell Crowe und Ben Kingsley.
  • 05. März 2002 – 10. März 2002
    Tampere 2002 – 32. Short Film Festival
  • 01. März 2002
    Ausstrahlung bei iFilm.com – 60.000 Abrufe in den ersten 24 Stunden – "most popular short"
  • 28. Februar 2002 – 07. Februar 2002
    Washington DC Independent Film Festival
  • 27. Februar 2002 – 31. März 2002
    Deutschsprachige Tage an der Universität Assiut
  • 25. Februar 2002 – 02. März 2002
    Filmfestival Dakar
  • 21. Februar 2002 – 03. März 2002
    Twelfth Annual Cinequest Film Festival – San Jose, California
  • 20. Februar 2002 – 24. Februar 2002
    Boston Underground Film Festival – Best of Festival
  • 14. Februar 2002
    Offizielle Eröffnung der Büroräumlichkeiten der checkpointmedia im "Haus der Musik", Seilerstätte 30, 1010 Wien
  • 13. Februar 2002 – 17. Februar 2002
    Vierzon 02 – International D-Cinema Festival – Cristal Of Lumière Award
  • 12. Februar 2002
    "Copy Shop" wird von der "Academy of Motion Picture Arts and Science" als erster österreichischer Kurzfilm in der Kategorie "Best Short – Life Action" für den Oscar nominiert.
  • 08. Februar 2002 – 23. Februar 2002
  • 03. Februar 2002
    The 9th Annual Texas Film Festival
  • 01. Februar 2002 – 09. Februar 2002
    Kuratieren der Filmreihe "Carte blanche vs brown thoughts" beim Clermont-Ferrand Short Film Festival.

    Die österreichischen Filme beschäftigen sich seit vielen Jahren mit den "braunen Gedanken" wobei "braun" mit "denken" meist nicht viel zu tun hat. In "Herbst 95" sehen wir in einer langen Einstellung welche Art von Menschen Jörg Haiders Veranstaltungen 1995 besuchten und was sie zu sagen haben. Heute kann man viele andere Leute um Haider sehen, die sich 1995 noch versteckt hielten. Auf der anderen Seite des Spektrums steht "Zero Crossing", der die momentane Empörung im März 2000 in ebenso langen Einstellungen festhält. Die Fassungslosigkeit der Protagonisten von damals ist heute – zwei Jahre nach Eintritt der FPÖ in die Regierung – einer allgemeinen Lähmung gewichen. Der Gegner ist mittlerweile übermächtig geworden: Wir waren in Österreich die ersten mit einer rechten Regierung. Jetzt gibt es nicht nur Haider, sondern auch Berlusconi und Bush. Diese Leute werden uns noch eine Weile erhalten bleiben, denn schlechte Zeiten sind gut für schlechte Politiker. Schlechte Zeiten sind aber auch gut für gute Filme – und neun Stück davon sind in Clermont-Ferrand zu sehen. Diese Filme sind ganz verschieden. Das, wogegen sie sind, ist immer gleich.
    Vielen Dank an Amour Fou Filmproduktion, Meter, Navigator Film, Sixpack Film, „Die Kunst der Stunde ist Widerstand“ und Schnittpunktfilm.
    Virgil Widrich

    Gezeigt werden: "Günter 1939 (Heil Hitler)" (Johannes Rosenberger), "Herbst 95" (Alexander Binder, Michael Gartner, Elke Groen, Rainer Frimmel, Rainer Obrist), "5 Filme gegen Schwarz-Blau: Schaukel" (Thomas Horvath), "Dar-el-Beida" (Tim Sharp), "Passagen" (Lisl Ponger), "Heimkehr. Wien 1941/1996." (Caroline Weihs, Michael Domes), "Zero Crossing. Conversations in Vienna" (Johannes Holzhausen), "Marriage Blanc" (Concept Gustav Deutsch, realization Gustav Deutsch and Mostafa Tabbou), "Pinocchio" (Martin Reinhart)
  • 01. Februar 2002
    checkpointmedia bezieht ihre neuen Büroräumlichkeiten im "Haus der Musik", Seilerstätte 30, 1010 Wien und stellt die gemeinsam mit der Mensalia Unternehmensberatung erstellte Software "Genesto" vor, mit welcher interaktive Geschäftsberichte für das Internet erstellt werden. Die ersten Kunden: DaimlerChrysler, Sanochemia, Flughafen Wien.
    Weitere Multimediaprojekte: Installationen für das Wiener Riesenrad, die Kunsthalle Leoben und das Salzburger Museum Carolino Augusteum.
  • 01. Februar 2002 – 10. Februar 2002
    Victoria 02 – Independent Film & Video Festival
  • 31. Januar 2002 – 10. Februar 2002
    4th Annual San Francisco Independent Film Festival
  • 29. Januar 2002
    Mitarbeit beim Workshop zur Studiengangsentwicklung "Wissensmanagement, Informations- und Kulturvermittlung mit Neuen Medien" der FHWien auf Einladung von Paul Tavolato mit Arno Aschauer, Richard Fortmüller, Michael Gervautz, Hartwig Jobst, Julia Michl, Walter Sertl.
    Hotel Modul, 1190 Wien, Peter-Jordan-Straße 78, 29.1.2002, 9:00 bis 16:00 Uhr.
  • 26. Januar 2002
    Vortrag "Interaktives Drehbuchschreiben" am Zentrum für Publishing und Media Management an der Donauuiversität Krems, Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30, 3500 Krems an der Donau, 26.1.2002, 9:30 bis 18:00 Uhr.
  • 25. Januar 2002 – 03. Februar 2002
    Black Maria Festival 2002 / New Jersey – 2nd Prize
  • 23. Januar 2002 – 26. Januar 2002
    Würzburg 02 – Filmwochenende
  • 19. Januar 2002 – 26. Januar 2002
    Sarasota Film Festival
  • 18. Januar 2002 – 24. Januar 2002
    Triest 2002 – Alpe Adria Cinema Film Festival
  • 17. Januar 2002 – 20. Januar 2002
    15. Stuttgarter Filmwinter – Wand 5 – Festival for Expanded Media
  • 15. Januar 2002 – 20. Januar 2002
    Lyon 2002 – Les Inattendus Film and Videofestival
  • 12. Januar 2002 – 14. Januar 2002
    Némo Festival 02 – Forum des Images – Paris
  • 04. Januar 2002 – 12. Januar 2002
    Sydney – Flickerfest 02 – 11 International Short Film Festival
  • 02. Januar 2002
    New York 01/02 – P.S.1 Contemporary Art Center
  • 01. Januar 2002
    Die Amour Fou Filmproduktion GmbH. produziert Filme von Bady Minck ("Im Anfang war der Blick") und Martin Arnold ("Deanimated – The invisible Ghost").
  • 01.